Logo

swiss cheese on air swiss cheese on air

21.05.06, 18:12:49

swiss cheese folge 122


Download (12,8 MB)

wieder einmal eine aussenproduktion mit einem überraschungsgast und einem überraschungstehma...

feedbacks aller art können gerichtet werden an folgende email: swiss-cheese@gmx.ch

swiss-cheesse-onair
Kommentare (8)



RSS Kommentare

  • pahachowa
    May 22, 2006, 20:12
    Männer denken bevor sie reden. Frauen denken beim Reden. Darum müssen Frauen viel reden, damit sie überhaupt denken können.

  • vitalzin
    May 23, 2006, 23:22
    schon beim feuerzangenbowlenpodcast habe ich mich gefragt, wo das cafe andromda sein könnte. heute ist mir aufgefallen, dass ein kebabstand in luzern andromeda heisst. ist das etwa das selbe?

  • marco
    May 28, 2006, 11:23
    @vitalzin

    Ich würde sagen, dass du Recht hast. Weil der Co-Sprecher genau so spricht, wie der Kebab-Verkäufer im Andromeda.

  • toni @ chaos-studio
    May 28, 2006, 19:39
    um letzte zweifel auszuräumen: diese folge (wie auch die feuerzangenbowlefolge) wurden im andromeda-café zu luzern produziert. und dort gibt es übrigens nicht nur den besten kebab der stadt luzern, sondern auch sehr gute pizza's. der co-sprecher spricht übrigens nicht nur genau so wie der kebab-verkäufer (der übrigens auch der besitzer des ladens ist) sondern er ist's auch gleich persöhnlich. die zusammenarbeit ist übrigens ende letzten novembers bei den folgen 79/80 (experten klären mich über die elementaren regeln des fussballs auf...) entstanden. diese folgen wurden dann allerdings in der "bar 58" produziert.

  • tamar
    May 30, 2006, 14:42
    zu pahachowa:
    interessant, deine these. klingt durchaus plausibel - mit einer kleinen ergänzung: frauen denken nicht nur beim reden, sie hören auch zu! diese zweite eigenschaft scheint mir wichtig, weil aus diesem dialog, dem reden, einwände/reaktionen entegennehmen, darauf eingehen, ... vernetztes denken entsteht.
    ich habe eine zweite frage: gehen wir mal davon aus, dass männer schlechter zuhören können. dann heisst das, dass sie weniger perspektivenwechsel vollziehen müssen (um andere und deren denkstrukturen) zu verstehen, was weniger denkarbeit erfordert; dies wiederum sollte eigentlich dazu führen, dass männer schneller sprechen, weil sie sich nur auf das ich (lat., das ego) konzentrieren müssen. warum tun sie das aber nicht?

  • marco
    May 30, 2006, 19:04
    @tamar

    sic sprechen nicht schneller, um die damenwelt nicht geistig zu überfordern...

  • tamar
    May 30, 2006, 22:20
    @marco

    oh, das ist süss!
    ich bin stolz auf deine schnuggelige erklärung, marco.

  • marco
    June 08, 2006, 16:43
    @tamar

    bitte. ich bin schnuggelig... grins

Kommentar hinterlassen